Intern
    Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (KIS)

    Neubaustraße 11

    (Lehrstuhl für Pastoraltheologie)

    Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Lehrstuhl für Pastoraltheologie mit der Straßenbahnlinie 4 Richtung Sanderau bis zur Haltestelle „Neubaustraße“ zu erreichen.

    Das Gebäude verfügt über zwei Eingänge, die beide nicht barrierefrei sind.

    Der Haupteingang ist nicht ausgeschildert und nur durch ein kleines Schild an der Klingel gekennzeichnet. Zwar ist der Zugang ebenerdig zu betreten, führt aber direkt vor eine Treppe.

    Der zweite Eingang befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes, über ihn betritt man das erste Stockwerk. Er ist weder ausgeschildert noch barrierefrei, da Stufen den Weg versperren.

    Es gibt keine behindertengerechten Parkplätze. Am Straßenrand vor dem Haupteingang gibt es einige Stellplätze.

    Neben dem Treppenhaus im Erdgeschoss hängt ein Raumbelegungsplan. Dieser ist zwar groß geschrieben, für Rollstuhlfahrer aber zu hoch angebracht. Der Lehrstuhl für Pastoraltheologie befindet sich im ersten Stockwerk im linken Gang.

    Das Gebäude verfügt über keinen Personenaufzug, es gibt nur einen Lastenaufzug im Erdgeschoss.

     

    Im ganzen Haus gibt es keine behindertengerechten Toiletten.

    Das Treppenhaus ist gut beleuchtet, allerdings fehlen Handläufe auf beiden Seiten. Die Treppenstufen sind einfarbig, kontrastarm und ohne Markierung.

    Der Lehrstuhl verfügt über einige Seminarräume, die ebenfalls als Bibliothek dienen. Die Bücherregale stehen teilweise sehr eng beieinander, die obersten Regalreihen sind nur schwer zu erreichen.

    Die Gänge im Gebäude sind sehr übersichtlich gestaltet und ausreichend breit, vereinzelt stehen Bücherregale als Hindernisse auf den Fluren. Die Türen (alle mindestens 90 cm breit und schwellenlos) heben sich durch ihren blauen Türrahmen deutlich von den Wänden ab.

    Die Raumbeschilderungen sind groß geschrieben und deutlich lesbar.

    Kontakt

    Beauftragter für behinderte Studierende
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86721
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Wittelsbacherplatz 1